Bernhard Linke

Bernhard Linke studierte Schauspiel an der Fritz-Kirchhoff-Schule in Berlin. Es folgten Engagements in Weimar, Berlin und in Stuttgart. Außerdem  war er festes Ensemblemitglied an der Tri-Bühne, wo er unter anderem in Kabale und Liebe, Der gute Mensch von Sezuan, Die Todesangst der Zwiebeln und Kasimir und Karoline auf der Bühne stand. Beim Theatersommer spielt er bereits zum siebten Mal. Das Publikum schätzt sein differenziertes Spiel, wie z.B. in  Kinder des Olymp oder als Franz Moor in Schillers Die Räuber. 2016 begeisterte er als Hagen in Die Nibelungen und als Herr Pimperling in Familie Dada. 2020 war er in Cyrano und CABARET DADA: Co2-Macht-High zu sehen.

Wir freuen uns, dass er in der Spielzeit 2022 in der Wiederaufnahme „HOW TO DATE A FEMINIST “ , als auch in den Produktionen „KÖNIG LEAR“ und „MAGICAL MYSTERY DREAM“ zu sehen ist.