Josephine Tancke

Josephine Tancke, geboren 1995 in Weimar, studiert derzeit Schauspiel im ersten Jahr an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg in Ludwigsburg. Zuvor absolvierte sie ein Schulmusik-Studium an der Hochschule für Musik Franz-Liszt in Weimar. Musikalisch ist sie sehr breit aufgestellt, ihr Repertoire umfasst verschiedene Stilrichtungen. Mit ihrem Hauptinstrument Klavier bewegt sie sich vor allem in den Bereichen Funk, Jazz und Pop. Sie spielt außerdem E-Bass und absolvierte eine Gesangsausbildung. 2010 gründete sie ihre Band Majofran. Ihre ersten Bühnenerfahrungen sammelte sie im Kinder-und Jugendzirkus Tasifan, dem sie bis heute – mittlerweile als Workshopleiterin – treu geblieben ist. Mit Sister Soul und ihre Schwestern gab sie im Sommer 2019 ihr Debüt an den Schauspielbühnen Stuttgart. 2020 war sie das erste Mal beim Theatersommer zu sehen. In der Spielzeit 2021 ist sie nach ihrem Erfolg in der letzten Saison wieder in DIE BLECHTROMMEL als Musikerin und Darstellerin zu erleben.