Julia Schnittger

Julia Schnittger studierte Bühnen- und Kostümbild an der Kunstuniversität Mozarteum Salzburg und an Danmarks Designskole Kopenhagen.
Arbeiten als Bühnen- und Kostümbildnerin entstanden unter anderem am Staatstheater Karlsruhe, der Staatsoper Hamburg, dem Staatstheater Oldenburg, am Nationaltheater Weimar, bei den Osterfestspielen Baden-Baden, an der Philharmonie Luxembourg, an der Musikhochschule Karlsruhe, am Theater in der Josefstadt Wien, der Volksoper Wien und am Theater St. Gallen. Sie ist ehemalige Stipendiatin der Akademie Musiktheater Heute der Deutsche Bank Stiftung und Preisträgerin des Gudrun-Wassermann-Buschan-Preises der Stadt Mannheim für junge Bühnen- und Kostümbildner. Julia Schnittger lebt in Berlin.