Lena Meyerhoff
Dramaturgie

 

Lena Meyerhoff studierte Journalistik in Hannover und veröffentlichte währenddessen erste Arbeiten in Print und Rundfunk. 2017 war sie im Rahmen ihres Innenarchitekturstudiums Tagesstipendiatin der Deutschen Werkbund Akademie, anschließend Online-Redakteurin für das Szenografie-Magazin „PLOT“ in Stuttgart. Seit 2018 studiert sie im Master Dramaturgie an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg und der Filmakademie Baden-Württemberg. Währenddessen assistierte und hospitierte sie am Nationaltheater Mannheim und am Schauspiel Stuttgart, 2019 wurden ihre Texte in einer Sammelausstellung in der Pfalzgalerie Kaiserslautern ausgestellt, darüber hinaus schrieb sie für den Festivalblog des OUTNOW! International Performing Arts Festival der Schwankhalle und des Theater Bremen. An der ADK betreute sie verschiedene Projekte, u. a. die partizipative Performance „Und doch will ich nur mit dir sein“, die 2020 zum FIST Festival in Belgrad eingeladen wurde. 2020 ist sie Teil des Kurator*innenteams von FURORE – internationales Festival für junges Theater an der ADK, bei dem sie die finanzielle Planung übernimmt.

Beim Theatersommer 2020 ist sie in der Dramaturgie und Produktion tätig.