Theresa Martini

Theresa Martini absolvierte ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater München sowie an der LAMDA London. Bereits während des Studiums war sie am Maxim Gorki Theater Berlin, am Metropoltheater München und beim BR zu sehen, danach folgte das Erstengagement am Stadttheater Pforzheim.

Seit 2017 arbeitet Theresa Martini freischaffend, war am Stadttheater Fürth, bei Golden Band Productions Düsseldorf, bei den Schlossfestspielen Tillysburg und am Hamakom Theater in Wien zu sehen. Seitdem das Spielfilmdebüt „Fuge“ 2015 den Förderpreis Neues Deutsches Kino erhielt, dreht Theresa Martini regelmäßig für Film & TV – u. a. Barbara Alberts „Licht“, die Sky-Serie „Der Pass“, für “Soko Donau“ und „Meiberger – im Kopf des Täters“.

Diesen Sommer ist sie erstmals beim Theatersommer Ludwigsburg zu sehen.