Spät-Spektakel
LOOPS OF LOVE
Reality-Dream-Poetry

Regie: Peter Kratz
Musik:
Josephine Tancke (Weimar)
Klanginstallation: Thomas Marek (Wien)
Theater:
Bernhard Linke (Stuttgart)
Mit:  Schauspielerinnen und Schauspieler aus dem Ensemble des Theatersommers

Premiere: Freitag, 3. Juli 2020
Beginn: 22:30 Uhr
Dauer: 35 bis 40 Minuten
Nur wenige Vorstellungen bis 1. August (siehe Spieltermine)
Eintritt: 8 € (oder 5 € im Kombi-Ticket mit einer Abendvorstellung)

An ausgesuchten Terminen belebt sich das Räume-Projekt RECLAIMING SPACES zusätzlich: Als Spät-Spektakel lädt LOOPS OF LOVE dazu ein, auf faszinierende Weise in den außergewöhnlichen Spielort einzutauchen. Der Garten füllt sich mit einer anregend vielschichtigen, phantasievollen Präsenz theatralischer Mittel. So verbinden sich unter der künstlerischen Leitung von Peter Kratz modernes experimentelles Theater, Performance, atmosphärische Klanginstallationen, Live-Musik und poetisch-humorvolle Szenen zu einem sommerabendlichen Gesamtkunstwerk.