Foto (oben): „Frühstück bei Tiffany“ (Holly/C. Wetter, Mag/A. Barth), ThS 2014

Nie mehr an der Kasse warten!

Buchen Sie die Online Tickets direkt über die Rubrik SPIELTERMINE oder über die Terminübersichten der jeweiligen Stücke. EMail Reservierungen können über unser KONTAKTFORMULAR getätigt werden.

 Rückerstattung / Umbuchungen / Stornierungen Online-Tickets

Sollte die Vorstellung aufgrund höherer Gewalt (z.B. unzumutbaren Witterungsbedingungen, Krankheit der Darsteller) nicht stattfinden, gibt es ein Anrecht auf Rückerstattung der Online Tickets. Die Rückerstattung ist nur möglich, wenn Sie uns innerhalb von sieben Tagen schriftlich oder per E-Mail benachrichtigen, dass Sie eine Rücküberweisung wünschen. Rückerstattungen erfolgen grundsätzlich durch eine Banküberweisung (keine Barauszahlung!). Nach der Frist von sieben Tagen bleiben die bereits gekauften Online-Tickets bis zum Ende der Saison gültig und können nach telefonischer Reservierung eingelöst werden. Umbuchungen, Stornierungen oder Rückerstattungen bereits gekaufter Karten sind nicht möglich. Online-Tickets, die nicht am Veranstaltungstag eingelöst worden sind, obwohl die Vorstellung stattgefunden hat, sind nicht mehr auf andere Tage übertragbar. Die Kosten werden nicht zurückerstattet!

 Abbruch oder Absage der Vorstellung

 Theatersommer behält sich vor, bei schlechter Witterung den Beginn der Aufführung zu verschieben bzw. die Aufführung zu unterbrechen. Die Entscheidung darüber, ob eine Vorstellung stattfindet oder abgesagt wird, wird erst unmittelbar zum geplanten Vorstellungsbeginn von der Intendanz/ Künstlerischen Leitung getroffen. Sollte die Vorstellung aufgrund von höherer Gewalt (z.B. unzumutbaren Witterungsbedingungen) abgebrochen werden, besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittsgeldes. Wird die Vorstellung in der ersten Hälfte der Aufführung abgebrochen, erhalten die Zuschauer „Regenfreikarten“ für eine weitere Vorstellung desselben Stücks. Muss die Vorstellung danach abgebrochen werden, besteht kein Anspruch auf Aushändigung von Regenfreikarten. Diese Regelung gilt für alle Karten (Online-Tickets, Gutscheine). Nicht in Anspruch genommene Regenfreikarten / Geschenkgutscheine / Online-Tickets verlieren am Ende der Saison ihre Gültigkeit.